Mit dem Titel „Kunst trifft Handwerk“ feierte das Unternehmen Wagner am Freitag, den 21. und am Samstag, den 22. Mai 2010 sein 50-jähriges Firmenjubiläum mit befreundeten Künstlern, Nachbarn, Geschäftspartnern und natürlich seinen Kunden.

In seiner Rede informierte Hans Wagner junior die Gäste in seiner bekannt menschlichen und sympathischen Art über die bewegte Firmengeschichte. Am 1. April 1960, daher auch der Titel „kein Aprilscherz“, gründete Hans Wagner senior mit seiner Frau Anna das Unternehmen und leitete es bis 1988. Hans Wagner junior, der das Unternehmen seit dieser Zeit mit seiner Frau Gerlinde führt, entwickelte es mit viel Feingefühl und Fachwissen hinsichtlich zeitgemäßer Sanitär- und Haustechnik zu einem wichtigen Baustein der Timelkamer Wirtschaft. So gilt dieses Unternehmen heute als der Ansprechpartner, wenn es um`s Bad oder wohlige Wärme geht. Als Spezialist für Flächenheizungen bietet Wagner individuelle Lösungen zum Thema Fußboden- und Wandheizungen, ebenso wie Fernwärmeheizungen, Solaranlagen und Wärmepumpen. Gänzlich anders und doch passend zum Kerngeschäft „Behaglichkeit“ sind die Produkte, die Gerlinde Wagner mit Leidenschaft herstellt. Mit Kreativität und handwerklichem Geschick fertigt sie Kleidung, Schmuck, Taschen aus Wolle und Filz an – jedes für sich ist ein echtes Unikat. Diese handwerklichen Produkte wurden in Verbindung mit weiteren Werken befreundeter Künstler, an diesen zwei Tagen ausgestellt. Als besonderer Höhepunkt dieser Jubiläumstage kann sicherlich die Ehrung von Josef Thallinger betrachtet werden. Seit seiner Lehrzeit, vor rund 40 Jahren, arbeitet Herr Thallinger im Unternehmen und wurde dafür mit einer Urkunde der Wirtschaftskammer Oberösterreich ausgezeichnet und, wie könnte es anders sein, mit TIWI Gutscheinen für seine Treue belohnt.