Timelkam: Am Samstag, den 31. Oktober bewies die Timelkamer Wirtschaft einmal mehr wie leistungsstark dieser Wirtschaftsstandort tatsächlich ist.

Eindrucksvoll nachzulesen ist dies im neu erschienenen Branchen-Handbuch, das an diesem Abend gemeinsam mit der Marktgemeinde der Öffentlichkeit präsentiert wurde. Zusätzlich wurde diese Festveranstaltung auch dazu genutzt, um erstmalig einem Unternehmer den Timelkamer Wirtschaftspreis für sein Lebenswerk zu verleihen. Kein Geringerer als Josef Eckl erhielt diesen von der Marktgemeinde gestifteten Preis aus den Händen von Wirtschaftskammer-Vizepräsidentin Mag. Ulrike Rabner-Koller und Bürgermeister Johann Riezinger. Durch den interessanten und geselligen Abend führte der bekannte Kabarettist Max Mayerhofer. „Nicht reden, sondern kreativ und innovativ handeln“, das sind jene Eigenschaften, mit denen die Timelkamer Wirtschaft seit Jahren Vorreiter hinsichtlich der Vermarktung ihres Wirtschaftsstandortes ist. Das neueste Instrument dazu ist ein umfassendes Nachschlagewerk über die derzeit 76 Mitgliedsbetriebe, zusammengefasst im TIWI Branchen-Handbuch. Zusätzlich beinhaltet dieses Buch sämtliche wichtigen Telefonnummern und Kennzahlen des Wirtschaftsstandortes. Im breiten Umfang wird auch über die TIWI Sunnseit`n-Strategie und die damit verbundenen Kundenvorteile informiert. Josef Eckl wurde als erster Gewerbetreibende für sein Lebenswerk ausgezeichnet! Seit Jahrzehnten zeichnet die Marktgemeinde Timelkam Funktionäre von Vereinen und Institutionen aus. Diese Tatsache nahm nun der Wirtschaftsausschuss der Marktgemeinde zum Anlass, um auch verdiente Unternehmer zukünftig für ihr Engagement zu ehren. Josef Eckl, ehemaliger Bestattungsunternehmer, TIWI Obmann und Politiker erhielt als erster die eigens dafür geschaffene Skulptur der bekannten Timelkamer Künstlerin Ulrike Berkovec aus den Händen von Bürgermeister Johann Riezinger und von Wirtschaftskammer-Vizepräsidentin Mag. Ulrike Rabner-Koller, die auch die Laudatio dazu hielt. Dabei wurde vielen Gästen einmal mehr bewusst, welches unwahrscheinliche Arbeitspensum Josef Eckl in seiner aktiven Zeit tagtäglich erledigte. „Ob erfolgreicher Bestattungsunternehmer, Gründungsvater und Obmann der Timelkamer Wirtschaft, Vizebürgermeister der Marktgemeinde, Gemeindesekretär von Weyregg am Attersee oder Nebenerwerbslandwirt. Alle diese Tätigkeiten erledigte Josef Eckl tagtäglich und ist somit ein würdiger Preisträger für diese Auszeichnung“, betonte Mag. Ulrike Rabner-Koller in ihrer Laudatio.